GOOD TO KNOW: DIE EIGENE SNAPCHAT-URL

GOOD TO KNOW: DIE EIGENE SNAPCHAT-URL

Anfangs geniert man sich noch etwas,  selbst mit seinem Handy zu sprechen – vor allem wenn man dann noch dabei beobachtet wird. Aber ich kann euch sagen, das vergeht! 🙂

Für alle die den Kniff mit Snapchat noch nicht raushaben – das World Wide Web ist inzwischen voll mit zahlreichen, leicht verständlichen Anleitungen wie Snapchat funktioniert. Und glaubt mir, nichts ist einfacher als Snapchat, wenn man die App erst einmal verstanden hat.
Was aber einige von euch vielleicht noch nicht wissen, jeder Snapchat-User hat auch seine eigene Snapchat-URL. Meine findet ihr übrigens, wenn ihr oben rechts auf mein Snapchat-Icon klickt.
Um eure eigene URL zu finden, gebt ihr einfach in euren Browser https://www.snapchat.com/add/… und anstelle der drei Punkte euren Snapchat-Namen ein.
Folgendes Fenster sollte sich dann öffnen – in meinem Fall natürlich mit meinem Namen:
Die bekannten Social Media Icons findet man eigentlich bei so gut wie jedem Blog (Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, etc.) – Snapcodes hingegen eher selten.
Ich habe auf diesem Weg meinen Snapcode mit dem Snapchat Icon auf meinem Blog verlinkt so dass meine Leser (also Ihr) mich einfacher findet könnt; natürlich nur wenn ihr wollt. 😉
Für alle die den Weg über den Blog bis hier her gefunden haben:
Nun könnt ihr die App entweder runterladen (für alle die noch nicht snapchatsüchtig sind) oder ihr fotografiert fix den Snapcode ab und könnt mich oder andere User hinzufügen.
Achja, dieses Bild erscheint übrigens wenn ihr euch selbst adden möchtet 🙂

Und nun … auf die Plätze, fertig – HAPPY SNAPPING ♥

Folge:
justgooodvibes

Find me on: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.