DIY → EINLADUNG ZUR PIRATENPARTY | FLASCHENPOST

DIY → EINLADUNG ZUR PIRATENPARTY | FLASCHENPOST

Auf geht´s zur wilden Piratensause.

Junior ist im Moment ganz im Piratenfieber. Von daher lag es eigentlich auf der Hand, welches Motto seine diesjährige Geburtstagsparty haben soll.

Heute zeige ich euch, wie ihr mit einfachen Mitteln und ganz kleinem Budget tolle Einladungen zaubert, die kleine Piratenherzen höher schlagen lassen. 😉

 

Ihr benötigt folgendes Bastelzubehör bzw Utensilien:

  • Kleine Glasflaschen, oder leere kleine Colafläschchen (Glas oder PET)
  • Vogelsand
  • Sisalschnur
  • Zahnstocher
  • Filzstift
  • Cremefarbenes Drucker-Papier
  • Dekoband
  • Tesafilm
  • Tape – ich habe selbstklebendes Korktape genommen
  • Trichter
  • Feuerzeug
  • Vorlage Piratenaugenklappe – die könnt ihr euch HIER DOWNLOADEN und ausdrucken
  • Vorlage Einladungskarte zum ausdrucken – habe ich HIER gefunden

 

Und dann kann es schon losgehen … 

Ich habe mir die Vorlage für die eigentliche Einladung auf cremefarbenes Papier ausgedruckt. (Wegen der Größe schaut ihr am besten welche Flaschengröße ihr am Ende benutzt. Ich habe die Vorlage um ca. 30% verkleinert.)

Dann habe ich mir auf einem separaten Papier eine grobe Vorlage gemalt und diese als Schablone für die “Schatzkarten” benutzt. Dann die Einladungen (Schatzkarten) einfach ausschneiden und je nach Wunsch die Kanten und Ecken entsprechend abflammen. Aber VORSICHT – ich musste das ein oder andere mal wirklich aufpassen – sonst hätte ich die Einladung direkt komplett abgefackelt. 😉

 

Als nächstes füllt ihr eure Flaschen mit dem Vogelsand. Ein Trichter erleichtert die Arbeit ungemein und hält die Sauerei in Schach! 😉

Danach habe ich eine der Augenklappen in die Flasche gestopft (ein dünner Strohhalm kann hier helfen). Nun rollt ihr einfach eure im Vorfeld ausgefüllte Einladung “Schatzkarte” zusammen und sichert sie mit einem Faden. Diesen lasst ihr am Ende etwas länger – er dient quasi als Rückholfaden um die Karte aus der Flasche zu bekommen.

 

Ein Tipp falls ihr die Einladung nach dem Lesen wieder zusammenbauen möchtet. Denkt daran die Karte nach dem Zusammenrollen wieder zuzubinden! Sonst bekommt ihr sie nicht wieder aus der Flasche!

 

Nun einfach die Flasche zudrehen und den Rückholfaden raushängen lassen!

Jetzt brauch ihr die Flasche nur noch nach euren Wünschen dekorieren. Ich habe den Verschluss oben mit reichlich Sisalband umwickelt. Danach habe ich die schwarzen Augenklappen mit einem Zahnstocher durchpickst und mit Tesafilm an der Flasche befestigt. Ihr könnt auch ein Band durchziehen und sie als richtige Augenklappe an der Flasche befestigen. Danach habe ich noch den Namen des jeweiligen Gastkindes auf selbstklebendes Tape (bei mir ist es Korktape geworden) geschrieben und an der Flasche befestigt.

Bei uns sind die Einladungen SUPER angekommen. Als Junior sie im Kindergarten verteilt hat, waren die Kinder ganz aufgeregt und sie wurden direkt genau unter die Lupe genommen. Ich glaube an den Gesichtern erkannt zu haben, das es den kleinen Seeräubern gut gefallen hat. 🙂

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachbasteln. ♥

 

Zeigt mir doch gerne mal eure kreativen Einladungen in den Kommentaren.

MerkenMerken

Folge:
justgooodvibes

Find me on: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.